BBS I - Aktuelles

Aktuelle Informationen rund um die BBSI 

| HOME |
HOME

INFORMATION

AKTUELLES

SCHULENTWICKLUNG

ORGANISATION

SCHULLAUFBAHN BERATUNG

SCHULFORMEN

AUSBILDUNGSBERUFE

KONTAKT

LOGIN

INTRANET

DOWNLOADS

24.01.19 10:50

Fremdsprachenwettbewerb ehemaliger HBF-Schüler in Magdeburg


Von: Marielle Miller und Alina Stobbe


Zu dem Azubiturnier in Magdeburg vom 06.12.2018 bis zum 08.12.2018 im Gebäude der IHK Magdeburg zu dem Thema Fremdsprachen wurden die Gewinner des Team Beruf Wettbewerb aus ganz Deutschland eingeladen. Die nun ehemaligen Schüler der HIT16AE, Marielle Miller, Julian Peters, Paul Pfundstein und Alina Stobbe, hatten für diesen Wettbewerb ein Video erstellt und haben mit diesem Video eine Teilnahme zum Azubiturnier gewonnen.


Zu dem Azubiturnier in Magdeburg vom 06.12.2018 bis zum 08.12.2018 im Gebäude der IHK Magdeburg zu dem Thema Fremdsprachen wurden die Gewinner des Team Beruf Wettbewerb aus ganz Deutschland eingeladen. Die nun ehemaligen Schüler der HIT16AE, Marielle Miller, Julian Peters, Paul Pfundstein und Alina Stobbe, hatten für diesen Wettbewerb ein Video erstellt und haben mit diesem Video eine Teilnahme zum Azubiturnier gewonnen.

Nachdem alle Teilnehmer in Magdeburg angereist waren, ging es zuerst einmal in das Hotel. Anschließend ging es direkt zum Turnier wo wir direkt in neue Teams eingeteilt wurden, sodass in den Teams Auszubildende verschiedener Betriebe und Schulen zusammen waren. Als Aufgabe bekamen die Teams ein ca. 10 minütiges Theaterstück zu einem vorgegebenen Thema zu erstellen. Dabei hatte jedes Team ein anderes Thema bekommen. Allen gemein war, dass das Theaterstück in mindestens einer Fremdsprache gestaltet sein sollte.

Anschließend wurde das Theaterstück bis zum darauffolgenden Freitag Mittag entwickelt, geprobt und vorgeführt. Mit den Auszubildenden sind Betreuer aller teilnehmenden Betriebe und Schulen angereist, welche die Teams unterstützt haben.

Von unserer Schule sind Herr Hauck und Frau Pfeifer-Keuthen mit angereist. Zum ersten mal im Azubiturnier war dieses Jahr auch ein professioneller Schauspieler dabei, welcher die Teams unterstützte. Der Spaß am Turnier war groß, vor allem die Zusammenarbeit mit den neuen Bekanntschaften. Die Teams mussten ihre Kostüme selbst erstellen, entweder aus Requisiten die zuvor mitgebracht oder sonst wie auf z. B. dem anliegenden Weihnachtsmarkt organisiert wurden. Einen kleinen Fundus stellte die Jury bereit.

Als Theaterstücke wurden zum Beispiel Stücke mit den Themen „nicht schon wieder“, „mit vereinten Kräften“ und „Montag morgen“ vorgeführt. Zwei Jurys, eine Experten Jury und eine Azubi Jury, bewerteten die Aufführungen.

Nach der Vorstellung wurden die Teams vom Bundeswettbewerb Fremdsprachen zu einem gemeinsamen Essen in eine alte, zum Restaurant umfunktionierte und hergerichtete, Kaserne eingeladen. Am nächsten Tag ging es dann zur Preisverleihung.

Zwei Schüler unserer Schule, Marielle Miller und Alina Stobbe, haben dabei mit ihren Teams Plätze gewonnen. Darunter waren der erste Platz der Azubi Jury und der erste und zweite Platz der Experten Jury. Zusätzlich wurde das gesamte angereiste Team für seinen im Juni eingereichten Videobeitrag mit einem Geldpreis ausgezeichnet.

Danach ging es dann auch schon wieder nachhause. Das Azubiturnier war eine positive Erfahrung. Es war schön eine neue Stadt zu sehen und junge Menschen aus ganz Deutschland kennenzulernen. Sofern es möglich ist haben wir vor, beim nächsten Turnier wieder teilzunehmen.



Themenrelevante Links:




Zurück zur Übersicht...



Autor: Stefan Möhnen
E-Mail: moehnen@bbs1-kl.de

 
  SITEMAP
  EMAIL
  DRUCKBILD
  HILFE
.:: DISCLAIMER ::.

© BBS I - Technik Kaiserslautern