HBF Automatisierungstechnik und Mechatronik

 

| HOME | SCHULFORMEN | BERUFSFACHSCHULE | HÖHERE BERUFSFACHSCHULE | HBF AM |
HOME

INHALTE

TERMINE

PROJEKTTAGE

MATERIAL

ROBOARM

PRAKTIKUM

ABSCHLUSSPROJEKT
Herzlich willkommen in Ihrer beruflichen Zukunft...








    ...an unserer 'Höheren Berufsfachschule für Automatisierungstechnik und Mechatronik'.

     

     

    in diesem einzigartigen Bidlungsgang...

     

    • ...planen und bauen Sie Ihren eigenen, voll funktionstüchtigen Roboterarm...

     

    • ...stellen Sie alle mechanischen und elektronischen Komponenten für den Roboterarm selbst her...

     

    • ...programmieren Sie Ihren Roboterarm für praxisnahe Automatisierungs-aufgaben....

     

    • ...arbeiten Sie und Ihr Roboterarm in spannenden Teamprojekten mit Klassenkameraden zusammen...


    • ...erstellen Sie im Klassenverband ein komplettes mechatronisches Automatisierngssystem als praktische Abschlußprüfung - z.B. eine voll funktionstüchtige Produktionsstraße...

     

    • ...erwerben Sie auf praktischem Weg die Grundlagen und Fachkenntnisse der Automatisierungstechnik und Mechatronik...

     

    • ...bereiten Sie sich den Weg zu einem  zukunftsweisenden Ausbildungsplatz oder FH-Studium!

     

    Unser Roboterarm zieht sich als mechatronisches Projekt wie ein roter Faden durch die zweijährige Ausbildung und eröffnet anschaulich die verschiedensten Bereiche der Metall-,  Elektro-, und Automatisierungstechnik - berufsnah und zukunftsweisend!


    Seitenanfang...




    Ziel der HBF-AM ist...


    ... der Abschluss als  „Staatlich geprüfte(r) Technische(r) Assistent(in) für  Automatisierungstechnik und Mechatronik“.

     

    • Die zweijährige Ausbildung orientiert sich dabei inhaltlich und strukturell sehr stark am industriellen Ausbildungsberuf des Mechatronikers, was die Chancen für den Berufseinstieg bei guten Leistungen erheblich verbessert. 

     

    • Die Schülerinnen und Schüler nehmen am Ende des zweiten Schuljahres an der Fachhochschulreifeprüfung teil. Wer die HBF-Abschlussprüfung UND die Fachhochschulreifeprüfung besteht, erhält die Fachhochschulreife (schulischer Teil). Damit öffnet sich für die Assistenten die Tür zu einem Studium.


    Seitenanfang...




    Aufnahmevoraussetzungen sind...


    • ...ein qualifizierter Sekundarabschluss I oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss

     

    • ...ein grundlegendes Verständnis  für technische Zusammenhänge sowie gute mathematische Kenntnisse

     

    • ...Ihre persönliche Motivation für die Ausbildung zum Technischen Assistenten der Automatisierungstechnik und Mechatronik


    Seitenanfang...




    Autor: Stefan Möhnen
    E-Mail: moehnen@bbs1-kl.de

    Letzte Aktualisierung:   5. Februar 2013

     
      SITEMAP
      EMAIL
      DRUCKBILD
      HILFE
    .:: DISCLAIMER ::.

    © BBS I - Technik Kaiserslautern