| HOME | SCHULFORMEN | FACHSCHULE | LEBENSMITTELTECHNIK |
HOME

LEHRKRÄFTE

TERMINE/AKTUELLES/ TECHNIKERTAG 2019

TECHNIKERTAG UND PROJEKTARBEITEN 2019

ARCHIV TECHNIKERTAGE

ARCHIV PROJEKTE

ENTLASSFEIER DER LMT FACHSCHÜLER/INNEN 2018

KLASSEN

DIE AUSSTATTUNG DER FACHSCHULE

EXKURSIONEN

STELLENANGEBOTE
Technikertag der FSLmT am 17. Mai 2019



 

„Ein Türöffner für die berufliche Zukunft“ - Absolventen der FSLmT präsentieren ihre Abschlussprojekte

 

Der diesjährige Technikertag der Fachschule für Lebensmitteltechnik, der am 17.05.2019 stattfand, war mit etwa 100 Besuchern erneut ein voller Erfolg. Schüler/innen und Lehrer/innen der FSLmT, der Schuldezernent der Stadt Kaiserslautern, Herr Färber, der Vorsitzende des Fördervereins, Herr Faßbender sowie Frau Sigrid Griese von Bioland nahmen an der Veranstaltung teil. Zudem war es sehr erfreulich, dass auch ehemalige Schüler den Weg nach Kaiserslautern an ihre alte Wirkungsstätte gefunden haben.

Nach einer kurzen Begrüßungsrunde durch den Abteilungsleiter der Abteilung Nahrung/Bioästhetik, Herrn Holtz und den Schulleiter, Herrn OStD Frank Simbgen, richtete zunächst der Schuldezernent Herr Färber ein paar Worte an die Zuhörer/innen. Dabei stellte er heraus, dass Nahrung und Ernährung jeden Menschen betreffe und unsere Gesellschaft vor einer Ernährungswende stünde, weshalb es ihm auch immer ein großes Anliegen sei, beim Technikertag dabei sein zu können.

Im Anschluss begrüßte Frau Melzig die Referentin Frau Sigrid Griese von Bioland (Verband für ökologischen Landbau), welche einen Fachvortrag zum Thema „Bioland - Geschichte und Aufgaben des Bioverbandes“ hielt. Frau Griese betreute zudem zwei Absolventinnen während ihrer Projektarbeit zur neuen EG - Ökoverordnung.

Herr Dr. Christoph Theis, Lehrer der FSLmT, präsentierte anschließend den Aufbau der „neuen“ Fachschule für Lebensmitteltechnik, die zum Schuljahr 2019/20 an der BBS I Technik starten wird. Bei dieser Neuausrichtung wird es künftig keine Schwerpunkte, wie Back-, Fleisch- oder Küchentechnik mehr geben, da bei den Unternehmen zunehmend andere Schwerpunkte, wie Produktions- sowie Qualitätsmanagement in den Vordergrund treten.

Wie Herr OStD Simbgen bereits bei der Begrüßung betonte, seien die Abschlussprojekte der Fachschule „eine große Herausforderung“ für die 14 Absolventinnen und Absolventen, aber auch „ein Türöffner für die berufliche Zukunft“ als Lebensmitteltechniker/in, da diese einen erheblichen fachlichen Tiefgang voraussetzten. 

Die Absolventen und Absolventinnen stellten dem Plenum in einer Kurzpräsentation den thematischen Schwerpunkt ihrer Forschungsarbeit vor. Die Projekte wurden in verschiedensten Bereichen der Lebensmitteltechnik, beispielsweise in der Backtechnik, durchgeführt. Wer Näheres über einzelne Projekte erfahren wollte, konnte sich im Rahmen eines Marktplatzes von den Schülern und Schülerinnen informieren lassen.

Dabei boten die Projekte ein breit gefächertes Spektrum, wie z.B. Produktentwicklung, Lebensmittelrecht und Lebensmitteltechnologie. Die wissenschaftliche Vorgehensweise stellte dabei hohe Anforderungen an die Schüler/innen, da sie wie bei einem Studium Literaturrecherche betrieben, Informationen filterten, Kontakt zu Firmen herstellten sowie Versuche durchführten.

 

 

Folgende Projektthemen wurden von den Schülern und Schülerinnen vorgestellt:

 

Einsatz von Ballaststoffen in Feinen Backwaren (Matthias Graf, Daniela Podscharly)

 

Entwicklung eines Burger-Buns auf der Basis von Urgetreide (Verena Ruby)

 

Entwicklung proteinangereicherter Nudeln (Aline Jung, Svenja Weidl)

 

Modifikation des Backmoduls einer modularen Feldküche (Jérôme Meindorfer)

 

Herstellen einer mit Insekteneiweiß angereicherten Praline (Alexander Brown)

 

Herstellen einer veganen Geleeware unter Berücksichtigung der momentanen Gegebenheiten am Markt (Maximilian Hartlieb)

 

Nachhaltigkeit in der Lebensmittelindustrie – Siegel und Standards (Nelli Eberhard, Anika Ruster)

 

Neues und altes Recht im Vergleich - die neue EG- Ökoverordnung stellt sich vor (Sandra Müller, Sandra-Luisa Schneider)

 

Untersuchung der Auswirkung eines aktiven Vorteigpräparates auf die Qualität von Weizenerzeugnissen (Wolfgang Becker, Dennis Kübler)

 

 

 

Zum Abschluss des diesjährigen Technikertages an der BBS I Technik Kaiserslautern fand die Mitgliederversammlung des Vereins der Freunde und Förderer der Fachschule für Lebensmitteltechnik statt. 

 

Der Organisator des Technikertages, Herr Dr. Theis, alle Lehrer der FSLmT sowie die Schülerinnen und Schüler bedanken sich für die Hilfe aller, die bei der Veranstaltung des Technikertages mitgewirkt haben. Der nächste Technikertag der FSLmT findet im kommenden Jahr am Freitag, den 15.05.2020 statt.

 

(Text und Fotos: Nicole Spohr)

 

 

 

 

 








Schuldezernent Herr Färber,
Schulleiter Herr OStD Frank Simbgen,
die Absolventen stellen sich und ihre Projekte vor




Autor: Anni Sembach
E-Mail: sembach@bbs1-kl.de

Letzte Aktualisierung:  31. Mai 2019

 
  SITEMAP
  EMAIL
  DRUCKBILD
  HILFE
.:: DISCLAIMER ::.

© BBS I - Technik Kaiserslautern