Systembetreuung

Team und Aufgabenfelder 

| HOME | ORGANISATION |
HOME

SCHULLEITUNG

VERWALTUNG

ABTEILUNGEN

SYSTEMBETREUUNG
:: Software
:: Internetpräsenz

SCHULINTERNE BERATUNG


Das Team


Die Aufgaben der Systembetreuung an der BBS I werden von einem Team von Lehrern aus dem IT-Bereich wahrgenommen.

Schon seit dem Jahr 2001 wird auch in der Regel jährlich ein Auszubildender Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration durch dieses Team ausgebildet. Die Ausbildungsstelle wird durch den Schulträger, die Stadt Kaiserslautern, angeboten. Im Laufe ihrer Ausbildung wachsen unsere Azubis immer mehr in die einzelnen Tätigkeitsbereiche hinein und werden so zu wertvollen Mitarbeitern in der Systembetreuung.

 

 


Seitenanfang...




Die Aufgabenfelder


Die Tätigkeitsstruktur in der "IT" der BBS I Technik ist sehr vielfältig.

Unsere Schule ist eine der größten in Rheinland-Pfalz. Auch aufgrund ihres technischen Schwerpunktes ist der Bedarf an Betreuung der IT-Systeme und an Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur weitaus größer als an anderen Schulen. Die Anforderungen haben eine Dimension erreicht, wie sie sonst in kleineren oder mittleren Unternehmen der IT-Branche zu finden ist.

 

In Zeiten knapper finanzieller Mittel bei Schulträger und Land ist die Einforderung der Finanzierung all dieser Dienstleistungen utopisch, wenn diese durch externe Firmen erbracht werden sollen. Dazu kommt, dass niemand die Anforderungen an die IT-Struktur einer Schule besser kennt als die unterrichtenden Lehrer selbst. Wenn dann noch die fachliche Kompetenz und das dazu erforderliche Engagement bei den Beteiligten hinzukommt, ist die Situation für die Schule günstig.

Die Lehrer des Teams unterrichten großteils auch in den Klassen der IT-Berufe. Sie haben gute Kontakte zu den Ausbildungsfirmen und auch einen gewissen Einblick in deren IT-Betreuung und deren IT-Lösungen. Mit diesem Background ist es das Ziel, auch an unserer Schule professionelle Systembetreuung in allen Bereichen anzubieten.

 

Wer etwas mit der Administration von IT-Systemen zu tun hat (und sei es auch nur der eigene Rechner zuhause) weiß, wie zeitaufwändig, mühselig und zum Teil nervenaufreibend dieses Geschäft sein kann. Dazu kommt der Zwang, trotz der rasanten Weiterentwicklung der Branche "up to date" zu bleiben.

Die gewährte Entlastung von Unterrichtsverpflichtungen kann diesen Aufwand nicht kompensieren. Dies ist nicht nur an unserer Schule so.

 

Daher soll an dieser Stelle auch all denen gedankt werden, die sich dafür engagieren, dass unserer Schule den Anforderungen des IT-Zeitalters gerecht wird. Sie müssen oft weit mehr leisten als mit dem Unterricht in ihren Fächern verbunden ist.

Sie sind in die Rolle des Dienstleister für die Schule und die Kollegen hineingewachsen und werden daher auch oft mit den Frustrationen aller Beteiligten konfrontiert, wenn die Dinge mal nicht so laufen wie sie sollten. Dass sie dann nicht "den Job hinschmeißen ", sondern weiterhin engagiert mitarbeiten, erhöht die Wertschätzung. 

 

 

 

  


Seitenanfang...




Autor: Matthias Fendler
E-Mail: fendler@bbs1-kl.de

Letzte Aktualisierung:  16. December 2009

 
  SITEMAP
  EMAIL
  DRUCKBILD
  HILFE
.:: DISCLAIMER ::.

© BBS I - Technik Kaiserslautern