Schulinterne Beratung

Schulseelsorge 

| HOME |
HOME

INFORMATION

AKTUELLES

SCHULENTWICKLUNG

ORGANISATION
:: Schulleitung
:: Verwaltung
:: Abteilungen
:: Systembetreuung
:: Schulinterne Beratung
Konfliktberatung
Schulseelsorge
Sucht- und Drogenberatung

SCHULLAUFBAHN BERATUNG

SCHULFORMEN

AUSBILDUNGSBERUFE

KONTAKT

LOGIN

INTRANET

DOWNLOADS
Die Schulseelsorge der BBSI



Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Eltern, liebe Ansprechpartner unserer dualen Ausbildung,

ich freue mich sehr, dass ich seit Beginn dieses Schuljahres neben meiner Arbeit als Pfarrerin und Religionslehrerin nun auch als qualifizierte Schulseelsorgerin an dieser Schule arbeiten kann. Ich bin seit über 25 Jahren an der Schule und habe die Zusatzausbildung in Schulseelsorge absolviert und bin damit von der Evang. Kirche der Pfalz und dem Land Rheinland-Pfalz beauftragt worden.

Kontakt und Terminabsprache: Sprechzeit: In der Regel Montag ab 9.45 Uhr. Zu finden bin ich meist in N 224 oder N 124, gerne nach Vereinbarung (Briefkasten), per E-Mail: banerji@bbs1-kl.de.


Hier noch einige Informationen zu den Möglichkeiten seelsorgerlichen Arbeitens an der Schule:

  1. Was ist Schulseelsorge?
    „Schulseelsorge ist ein durch den christlichen Glauben motiviertes und von der Kirche getragenes offenes Angebot an alle Menschen im Lebensraum Schule (Schüler/innen, Lehrer/innen, Mitarbeitende an der Schule, Eltern). Sie bietet ein offenes Ohr, qualifizierten Rat, Hilfe und religiös-ethische Begleitung in den Herausforderungen des täglichen Lebens.
    Damit leistet sie einen unverwechselbaren Beitrag zu einer lebendigen und menschenfreundlichen Schulkultur.“

    (Zitat: Konzeption Evangelische Schulseelsorge der Evangelischen Landeskirche, August 2007)

  2. Warum ist Schulseelsorge überhaupt notwendig?
    Die Notwendigkeit der Schulseelsorge ergibt sich durch:
    • die Veränderung der Schule von einem Lern- zu einem Lebensraum im Kontext der Schulentwicklung
    • die Situation, dass Kinder und Jugendliche für viele Lebensthemen, besonders existenzielle und religiöse Fragen, kaum noch einen Ansprechpartner haben
    • Krisen- und Grenzsituationen (Trauer, Verlust, Katastrophen usw.), in denen Menschen Begleitung und Hilfe brauchen
    • die Chance den Lebensraum Schule darin zu unterstützen, ein Ort gegenseitiger Wertschätzung und offener Begegnung zu sein

  3. Welche Formen der Begleitung und Hilfe kann Schulseelsorge anbieten?
    • Einzelgespräche in einem geschützten Raum (Schweigepflicht)
    • Stille
    • Begleitung in Krisen- und Grenzsituationen durch erprobte Rituale und Methoden (Seelsorgeteam und Trauerkoffer)
    • Kollegiale Beratung (Zusammenarbeit mit Vertrauenslehrern, Beratungslehrer, Schulsozialarbeiterin, Krisenteam und Schulleitung)
    • gegebenenfalls Vermittlung an außerschulische, professionelle Beratungsstellen
    • Schulseelsorge ist immer auch Teil des Religionsunterrichts.

Ich freue mich auf viele Begegnungen und Gespräche.




Autor: Nomi Banerji-Gévaudan
E-Mail: banerji@bbs1-kl.de

Letzte Aktualisierung:  17. Oktober 2018

 
  SITEMAP
  EMAIL
  DRUCKBILD
  HILFE
.:: DISCLAIMER ::.

© BBS I - Technik Kaiserslautern