Fachschule Holztechnik

Bewerbunginformationen 

| HOME | SCHULFORMEN | FACHSCHULE | HOLZTECHNIK |
HOME

BESCHREIBUNG

BEWERBUNG

ORGANISATION

LEHRKRÄFTE

ABSCHLUSSPROJEKTE

ENTWURFSARBEITEN

KLASSEN-LOGIN

LINKS

DOWNLOAD

EVENTS

PARTNER
Seitenübersicht


Bewerbungsfrist
Schulplätze
Aufnahmevoraussetzungen
Bewerbungsunterlagen
Ausbildungskosten
Förderungsmöglichkeiten
Bewerbungsformular



Bewerbungsfrist


Anmeldeschluss ist der 1. März des jeweiligen Jahres. In Ausnahmefällen ist auch eine spätere Anmeldung möglich. (Warteliste)


Seitenanfang...




Schulplätze


Der Beginn der Ausbildung an der Fachschule für Holztechnik ist jährlich.

Gemäss des Schulgesetzes Rheinland-Pfalz kann die Zulassung zur Fachschule beschränkt werden, wenn die Anzahl der Bewerber die Aufnahmekapazitäten übersteigt.


Seitenanfang...




Aufnahmevoraussetzungen


  • Abschlusszeugnis Hauptschule
  • Abschlusszeugnis Berufsschule
  • Gesellen- oder Facharbeiterbrief
  • Nachweis über mindestens ein Jahr Berufstätigkeit (in einschläg. Holzberufen*)
    * Tischler, Holzmechaniker u. a.


Seitenanfang...




Bewerbungsunterlagen


 

  1. Aufnahmeantrag für Fachschulen in Rheinland-Pfalz
  2. Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  3. Arbeitsbescheinigung über eine der Fachrichtung entsprechende mind. einjährige praktische Berufstätigkeit
  4. Beglaubigte Abschriften/Kopien folgender Unterlagen:

- Abschlusszeugnis der 9. Klasse (oder gleichwertiges Zeugnis

- Abschlusszeugnis der Berufsschule

- Nachweis der abgeschlossenen Berufsausbildung

 

 


Seitenanfang...




Ausbildungskosten


Schulbesuch ist kostenfrei - keine Aufnahme-, Teilnahme- und Prüfungsgebühren.

Fachschüler tragen Kosten für

 

  • erforderliche Fachliteratur
  • Lernmittel (Anschaffung Notebook empfohlen)
  • Exkursionen
  • Unterkunft und Verpflegung werden nicht gestellt


Seitenanfang...




Förderungsmöglichkeiten


Die örtlichen Stadt- bzw. Kreisverwaltungen leisten Ausbildungsförderung nach Bafög, § 2 (1) Ziff. 3, wenn für den Besuch der Fachschulklasse eine abgeschlossene Berufsausbildung vorausgesetzt wird. Anträge können gestellt werden bei den Ämtern für Ausbildungsförderung bei den für den Wohnsitz zuständigen Stadt- bzw. Kreisverwaltungen.

Dabei ist zu prüfen, ob Schüler-Bafög oder Meister-Bafüg im Einzelfall vorteilhafter ist


Seitenanfang...




Bewerbungsformular


Bewerbungsformular downloadbar im pdf-Format!


Seitenanfang...




Autor: Steffen Welker
E-Mail: welker@bbs1-kl.de

Letzte Aktualisierung:   6. Januar 2015

 
  SITEMAP
  EMAIL
  DRUCKBILD
  HILFE
.:: DISCLAIMER ::.

© BBS I - Technik Kaiserslautern