Seite wählen

BBS I – Technik ist „Nachhaltige Schule“

Rundgang mit Staatssekretär Beckmann und Bürgermeisterin Kimmel

Autor: Matthias Thomas – Pressestelle Stadt KL

Übergabe der Nachhaltigkeits-Plakette und des Schecks

Die BBS I – Technik – darf sich ab sofort „Nachhaltige Schule“ nennen. Bei einem Rundgang am Freitagmorgen überzeugte sich Staatssekretär Hans Beckmann von den vielseitigen Einrichtungen und Angeboten der Schule im Bereich der Nachhaltigkeit. Gemeinsam mit Bürgermeisterin Beate Kimmel wurde er von Schulleiter Frank Simbgen durch die weitläufige Anlage geführt.

 

An mehreren Stationen stellten Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte unter anderem den Schulgarten, den selbst gebauten Fahrradständer, das Insektenhotel, die neu angeschafften Bienenvölker und die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Schulgebäudes vor. Am Ende des Rundgangs übergab der Staatssekretär eine Plakette aus Holz sowie einen mit der Auszeichnung verbundenen Scheck über 150 Euro. Beckmann lobte den ganzheitlichen Ansatz der Schule auf dem Feld der Nachhaltigkeit, der weit über die gezeigten Projekte hinaus reiche. Nachhaltigkeit bedeute, so Beckmann, weit mehr als Umweltschutz, sondern habe auch wirtschaftliche und soziale Aspekte. Dieser Herausforderung stelle sich die BBS I.

Auch Bürgermeisterin Kimmel zeigte sich sehr angetan vom breiten und vor allem praxisnahen Angebot der Schule. „Sie schaffen hier Erfahrungsräume, wo Ihre Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben, sich zu erproben und nachhaltiges Handeln durch ihr eigenes Tun unmittelbar zu erlernen und zu erleben“, so die Bürgermeisterin. Sie betonte ausdrücklich, dass es sich bei den gezeigten Projekten um freiwillige Angebote handele, die den normalen Unterricht ergänzen. „Projekte wie ein Schulgarten oder die Imkerei funktionieren nur, wenn es Menschen gibt, die diese mit Begeisterung tragen, sowohl auf Seiten der Schüler als auch der der Lehrer. Es erfüllt mich mit großer Zuversicht, zu sehen, dass es solche Menschen hier gibt.“

Besonders würdigten Beckmann und Kimmel das Engagement der BBS I gegen Rassismus. Sie ist seit 2019 „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Schülerinnen und Schüler der zugehörigen AG stellten zu Beginn des Rundgangs den Gästen ihre vielfältigen Aktionen vor.

Die Auszeichnung „Nachhaltige Schule“ wird vom Bildungsministerium Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit der LandesschülerInnenvertretung verliehen. Im Bewerbungsverfahren wurden vielfältige Aspekte nachhaltigen Handelns in einem Kriterienkatalog abgefragt. Dazu gehörten die Kategorien Mobilität, schulische Infrastruktur, Klassenorganisation, Schulorganisation und Unterricht.

 

 

Berufsbildende Schule I Technik - Kaiserslautern
Kaiserbergring 29 · 67657 Kaiserslautern
Telefon: 0631 3727-0 · Telefax: 0631 3727-190 · E-Mail: info@bbs1-kl.de

Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag - Donnerstag 7:30 Uhr - 15:30 Uhr
Freitag 7:30 Uhr - 13:45 Uhr