Startschuss für neues Erasmus+ Projekt „Design a technology which integrates better elderly Europeans into the contemporary world“ (DTIEE)

Autorin: Tanja Moubarak

Generationengerechtigkeit ist ein sozio-politisches Thema, welches in Deutschland und ganz Europa immer wieder für Diskussionsbedarf sorgt. Um sich diesem Thema konstruktiv zu widmen, haben sich vier Schulen aus insgesamt vier Ländern – Frankreich, Spanien, Portugal und Deutschland – zusammengeschlossen:  Im Rahmen eines Erasmus+ Projektes erarbeiten Schülerinnen und Schüler innovative Ideen, Dienstleistungen und Technologien mit dem Ziel, die Lebensqualität älterer Menschen in der digitalen, globalisierten Welt zu verbessern.

Das Projekt zielt nicht nur darauf ab, die innereuropäische Zusammenarbeit zu stärken, sondern auch darauf, das Bewusstsein der Jugendlichen für die Bedürfnisse älterer Menschen in einer modernen, digitalisierten Welt zu schärfen.

Die BBS 1 freut sich, Teil des Projektes sein zu dürfen!

Nach Covid-19 bedingten Verzögerungen von rund einem Jahr, konnte nun endlich der Startschuss gegeben werden: Im September 2021 fand ein erstes Organisations- und Planungstreffen unter Lehrkräften in Pons (Frankreich) statt. Wir wurden von den französischen Gastgebern herzlich begrüßt und konnten die KollegInnen aus den vier teilnehmenden Ländern kennenlernen. Gemeinsam konnten wir über mögliche Projektideen und zahlreiche organisatorische Fragen sprechen. 

Wir sehen vielversprechenden Fahrten und Kulturtreffen entgegen und freuen uns, die internationalen Gäste hierzu bereits im Februar 2022 begrüßen zu dürfen!

Berufsbildende Schule I Technik - Kaiserslautern
Kaiserbergring 29 · 67657 Kaiserslautern
Telefon: 0631 3727-0 · Telefax: 0631 3727-190 · E-Mail: info@bbs1-kl.de

Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag - Donnerstag 7:30 Uhr - 15:30 Uhr
Freitag 7:30 Uhr - 13:45 Uhr