Seite wählen

Höhere Berufsfachschule Mechatronik

Willkommen an der HBF-MT

Allgemeines

Haben Sie Interesse an Technik und sind Sie auch handwerklich begabt?

Dann kommen Sie in die Höhere Berufsfachschule Mechatronik. Diese Schulform vereint Mechanik, Elektrotechnik und Informatik. Mechatroniker sind also richtige „Allrounder“.

Die Mechatronik ist eine zukunftsweisende Branche und die Höhere Berufsfachschule bietet viele Chancen. Beispielsweise können Sie bei guten Leistungen nach der Höheren Berufsfachschule einen Ausbildungsplatz als Mechatroniker, Elektroniker, .. in einem Unternehmen erhalten. Bei sehr guten Leistungen haben Sie die Möglichkeit an einer Fachhochschule oder fachgebunden, abhängig vom Studiengang, an einer Universität zu studieren!

Durch den hohen Praxisanteil – 12 Wochen Praktikum – können Sie den Alltag eines Mechatronikers (z.B.) kennenlernen und wertvolle Erfahrungen sammeln. Diese werden Ihnen den Einstieg ins Berufsleben oder ins Studium erleichtern.

Auch der Unterricht in der Schule zeichnet sich durch seinen hohen Praxisanteil aus: Bauen Sie einen eigenen voll funktionstüchtigen Roboter Arm und eine Fertigungsstraße in Teamarbeit. Diese spannenden Projekte warten auf Sie.

Das Motto lautet also, nicht nur theoretisch lernen, sondern auch praktisch umsetzen!

Bildungsziel

Abschluss

  • Staatlich geprüfte(r) technische (r) Assistent(in) für Mechatronik
  • Schulischer Teil der Fachhochschulreife (nach erfolgreichem Abschluss der HBF fehlen noch 2 Monate Praktikum, um die Fachhochschulreife zu erhalten)

Und danach?

  • Gute Chancen auf eine Ausbildungsplatz als Mechatroniker oder Elektroniker.
  • Studium an der Fachhochschule oder ein fachgebundenes Studium an der Universität.
  • Nach zwei Jahren in der HBF können Sie in einem weiteren Jahr in Vollzeitunterricht an der BOS2 (Berufsobertschule) die allgemeine Hochschulreife (Abitur) erhalten (Klassenstufe 13).
  • Haben Sie noch keine 2. Fremdsprache gelernt und benötigen diese, um das Abitur zu bekommen? Kein Problem! Französischunterricht kann begleitend zur HBF besucht werden. (nur Klassenstufe 12).
Aufnahmevoraussetzungen
  • Qualifizierter Sekundarabschluss I (Mittlere Reife)
  • „Umsteiger“ aus der Oberstufe Gymnasium/IGS sind herzlich willkommen!
  • Technisches Interesse und Leistungsbereitschaft wird vorausgesetzt.
Unterricht

Zeitlicher Ablauf

  • Vollzeit von Montag bis Freitag (Nachmittagsunterricht an 2-3 Tagen)
  • zweijährig: Klassenstufe 11 und 12
  • Berufsbezogener Unterricht in Lernfeldern (LF)
  • Standortspezifische Lernfelder der BBS 1 Technik Kaiserslautern in topaktuellen Technologien der Mechatronik

Inhalte

Berufsbezogener Unterricht (BBU)

Vorbereitung auf das Praktikum

Elektrotechnische und mechanische Systeme

Installation elektrischer Betriebsmittel

Grundlagen der Informationstechnik

Elektropneumatische Steuerungstechnik

Elektronische Schaltungstechnik

Steuerungs- und Regelungstechnik

Antriebssysteme

Inbetriebnahme mechatronischer Systeme

Standortspezifischer Unterricht der BBS 1 Technik Kaiserslautern (SSU)

Planung und Herstellung des RoboArms

Elektronische Steuerung des RoboArms

Inbetriebnahme des RoboArms

Integration des RoboArms in das System CAR-O-MAT

Berufsübergreifender Unterricht / Fachhochschulreife-unterricht

Deutsch/ Kommunikation

Englisch

Mathematik

Sozialkunde

Physik

Religion

Gesundheitserziehung/ Sport

Selbstgesteuertes Lernen

 

Anschlussmöglichkeiten bei „uns“
  • Besuch der BOS 2 (Berufsoberschule) mit dem Ziel der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) (Klassenstufe 13)
    Hinweis: Die 2. Fremdsprache (französisch) kann ab Klassenstufe 12 in der HBF ohne Vorkenntnisse dazu gewählt werden.
  • Berufsausbildung in einem MT- oder ET-Beruf. Die BBS 1 Technik Kaiserslautern ist der zuständige Berufsschulstandort und dualer Partner der regionalen MT- und ET-Ausbildungsbetriebe.
Anmeldung

Folgende Unterlagen zur Anmeldung sind notwendig:

Link zum Anmeldeformular

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Haben Sie noch weitere Fragen? Kommen Sie gerne während der Öffnungszeiten in unserem Sekretariat vorbei (Mo-Do, 7.30 – 15.30 Uhr/ Fr, 7.30 – 13.45 Uhr). Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns Ihre Fragen.

Kontakt

Berufsbildende Schule I – Technik – Kaiserslautern

Kaiserbergring 29

67657 Kaiserslautern

Telefon: (0631) 3727-0

Telefax: (0631) 3727-190

E-Mail: info@bbs1-kl.de

Ansprechpartner

StD Matthias Fendler: Telefon: (0631) 3727-203, E-Mail: fendler@bbs1-kl.de

Kosten

Es wird kein Schulgeld erhoben. Kosten entstehen lediglich für die Anschaffung von Büchern und sonstigen Lernmitteln. Für die Teilnahme an der Schulbuchausleihe gelten die Regeln des Landes Rheinland-Pfalz.

 Schulbuchliste

Die Schulbuchlisten finden Sie hier.

 Infoveranstaltungen

Ende Januar jeden Kalenderjahres findet ein Informationstag an der BBS I Technik über Möglichkeiten der schulischen Weiterbildung statt.

„Auf einen Blick“

Einen Flyer zur Schulform mit vertiefenden Informationen finden hier.

Berufsbildende Schule I Technik - Kaiserslautern
Kaiserbergring 29 · 67657 Kaiserslautern
Telefon: 0631 3727-0 · Telefax: 0631 3727-190 · E-Mail: info@bbs1-kl.de

Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag - Donnerstag 7:30 Uhr - 15:30 Uhr
Freitag 7:30 Uhr - 13:45 Uhr