Lochwerkzeug

 

| HOME | AUSBILDUNGSBERUFE | METALLTECHNIK |
HOME

SCHULPARTNERSCHAFT

INDUSTRIELLE METALLBERUFE
:: Industriemechaniker/in
:: Zerspanungsmechaniker/in
:: Werkzeugmechaniker/in
:: Maschinen- und Anlagenführer
:: Projekte
Biegewerkzeug
Lochwerkzeug
Getriebewelle
Entgrater
Internationale Projekte
Bildungsmesse
Aluminiumball
:: " Denksport"

HANDWERKLICHE METALLBERUFE

WEITERBILDUNG

" DENKSPORT"

DOWNLOADS



Auf Anregung unseres Berufschullehrers, der die Schwierigkeiten beim Verständnis der vorgelegten Zeichnungen darlegen wollte, wurde ein Lochwerkzeug hergestellt. Die Funktion dieses Werkzeuges ist es, nacheinander zwei Löcher in einem bestimmten Abstand zueinander herzustellen.

Dieses wurde von einer Berufsschulklasse im Fach Förderunterricht/ Arbeitsplanung theoretisch ausgearbeitet. Eine vollständige Ausarbeitung erforderte eine sorgfältige und durchdachte Zeichnungs- zusammenstellung. Um eine spätere Funktion sicherzustellen mussten Berechnungen durchgeführt werden.

Beispielsweise den max. Hub, verschiedene Winkelberechnungen (mit Hilfe der Winkelfunktionen), Hauptnutzungszeit und verschiedene Kraftberechnungen.

Desweiteren musste die Werkstoffauswahl, Wärmebehandlungen, Passungen, usw. begründet werden.

Nach der theoretischen Ausarbeitung wurde dieses Lochwerkzeug in der Firma OPEL mit Unterstützung eines Ausbildungsmeisters erfolgreich gefertigt. Durch ein besonderes Korrosionsschutz- verfahren "Bondern" wurde das Werkzeug vor Oxidation geschützt.

 

Für diesen Text sind die Schüler selbst veranrwortlich.

 


Seitenanfang...




Autor: Kloos
E-Mail: Kloos@bbs1-kl.de

Letzte Aktualisierung:  28. Januar 2008

 
  SITEMAP
  EMAIL
  DRUCKBILD
  HILFE
.:: DISCLAIMER ::.

© BBS I - Technik Kaiserslautern