BBS I - Aktuelles

Aktuelle Informationen rund um die BBSI 

| HOME |
HOME

INFORMATION

AKTUELLES

SCHULENTWICKLUNG

ORGANISATION

SCHULLAUFBAHN BERATUNG

SCHULFORMEN

AUSBILDUNGSBERUFE

KONTAKT

LOGIN

INTRANET

DOWNLOADS

27.09.17 16:34

Ein Spiel das verbindet!


Von: Philipp Ritzmann und Timo Pfaff


Am 19.09.2017 hat sich eine Auswahlmannschaft der BBS I Technik im Rahmen der KO-Runde des Wettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia“ mit der BBS II auf dem Sportgelände des FCKs gemessen.


Mannschaftsbild

Aufwärmen

Spiel A

Spiel B

Spiel C

Unsere jungen Wilden haben sich aus allen Schulformen zusammengefunden und eine schlagfertige Truppe gebildet, um es mit dem Gegner aufzunehmen. Gespielt wurde in einem modernen  4 - 2- 3 -1, um strukturiert aus einer gestärkten Abwehr heraus Nadelstiche setzen zu können. Herausragende Rollen übernahmen Christian Briehl (BVJ) hinter der Spitze und Philipp Koch (HBF) auf der Sechs. Briehl zeigte eine sehenswerte Laufleistung und glänzte mit seinen schnellen Dribblings in Strafraumnähe. Schließlich bereitete er beide Tore von Azem Rexhaj (Gyt) mit gefühlvollen Pässen aus dem Fußgelenk vor. Koch war Dreh und Angelpunkt im Spiel und verteilte die Bälle aus dem Zentrum, wodurch das Fußballerauge durchaus zufriedengestellt werden konnte. Bruno Ginz (Gyt) erzielte mit einem satten Schuss flach ins Eck einen weiteren Treffer, was hoffen lies.  Zur Halbzeit stand es 2:4 für die BBS II. Jetzt galt es nochmals alle Kräfte zu bündeln, was zunächst gelang. Leider musste sich die Elf der BBS I jedoch am Ende mit 3:7 geschlagen geben. Die Mannschaft hat sich insgesamt gut geschlagen und gemeinsam alles versucht. Insgesamt kann man  auch mit dem Ergebnis gegen eine qualitativ starke BBS II zufrieden sein.

Weiter so Jungs! Nach dem Spiel ist vor dem Spiel! Im nächsten Schuljahr gibt es eine neue Chance!



Themenrelevante Links:




Zurück zur Übersicht...



Autor: Stefan Möhnen
E-Mail: moehnen@bbs1-kl.de

 
  SITEMAP
  EMAIL
  DRUCKBILD
  HILFE
.:: DISCLAIMER ::.

© BBS I - Technik Kaiserslautern