Ausbildungsberufe - Informationselektroniker/in

Fehlzeiten 

| HOME | AUSBILDUNGSBERUFE | ELEKTROTECHNIK | INFORMATIONS-
ELEKTRONIKER/IN
|
HOME

IE-HOMEPAGE

TERMINE

STUNDENPLÄNE

BERUFSBESCHREIBUNG

UNTERRICHTSMATERIALIEN

ARBEITSMITTEL

AUSBILDUNGSBETRIEBE

LEHRKRÄFTE

FEHLZEITEN

KONTAKT/ANFAHRT

Grundsätzliches zu Fehlzeiten während der Unterrichtszeit

 ===============================================

 

Entschuldigungen

 

1. Es sind ausnahmslos alle Fehlzeiten zu entschuldigen.

2. Es ist grundsätzlich das im Unterricht eingeführte Entschul-
   digungsformular zu verwenden und vollständig auszufüllen.

   => Download des Entschuldigungsformulars: Formular
        Lesen Sie sich das  Formular einmal genau durch, auch wenn
        Sie es im Moment nicht benötigen !
                      

3. Damit eine Entschuldigung als ausreichend akzeptiert wird,
    sollten Sie auf die nachfolgend genannten Punkte achten:
 

  • Die Fehlzeit war tatsächlich unvermeidlich und nicht vorhersehbar.
      
  • Die Hausordnung gibt die Rahmenbedingungen für die
    Entschuldigung von Fehlzeiten vor.
     
  • Teilen Sie umgehend dem Sekretariat telefonisch und unter 
    Angabe des Grundes mit, dass Sie am Unterricht nicht teil-nehmen können.
     
  • Abgabe der schriftlichen Entschuldigung
    - fristgemäß
    - Entschuldigungsformular => vollständig ausgefüllt
    - Abgabe beim Klassenleiter,
      ggf. beim Sekretariat, falls der Klassenleiter nicht erreichbar
      ist
     
  • Keine Sammelentschuldigungen !!!
    Jede Fehlzeit ist einzeln mit dem oben genannten Formular zu
    entschuldigen !
     
  • Angabe des Grundes, z.B. Ausfall der Zugverbindung
    ggf. Nachweis der Schulunfähigkeit
     
  • Nachweis der Kenntnisnahme des Ausbildungsbetriebs,
    ggf. der Erziehungsberechtigten bei minderjährigen Schülern
     
  • Halten Sie Rücksprache mit Ihrer/Ihrem KlassenlehrerIn !

=================================================== 
 
Beurlaubungen
 

1. Im Gegensatz zu Entschuldigungen sind Anträge auf Beurlaubung
    vom Unterricht und Unterrichtsveranstaltungen immer im
    Vorfeld 
abzugeben.
 

2. Damit es nicht zu unentschuldigten Fehlzeiten kommt, sollten Sie
    bei Anträgen zur Beurlaubung vom Unterricht auf folgende Punkte
   achten:

  • Einem Urlaubsantrag muss nicht immer entsprochen werden.

  • Die Hausordnung gibt die äußeren Rahmenbedingungen für die Verfahrensweise bei Anträge auf Beurlaubung vom Unterricht vor.

  • Ein Fernbleiben vom Unterricht mit nicht genehmigtem Urlaubs-
    antrag
     führt zu unentschuldigten Fehlzeiten.

  • Alle Anträge auf Beurlaubung sind schriftlich zu formulieren.
    Es ist grundsätzlich nur das im Unterricht eingeführte Formular zu
    verwenden und vollständig auszufüllen !
     
    => Download des FormularsFormular
    Lesen Sie sich das Formular einmal genau durch, auch wenn 
    Sie es im Moment nicht benötigen !

  • Abgabe immer beim Klassenleiter,
    auch wenn die Entscheidung über die Genehmigung des Antrags
    bei der Abteilungsleitung oder der Schulleitung liegt;
    ggf. beim Sekretariat, falls der Klassenleiter nicht zu erreichen ist

  • Achten Sie auf die Einhaltung von Fristen.
    Warten Sie die Rückantwort des Klassenleiters, Abteilungs-
    leiters oder ggf. des Schulleiters ab !
    Sprechen Sie am besten schon im Vorfeld mit Ihrem Klassenleiter !




Autor: Moach
E-Mail: moach@bbs1-kl.de

Letzte Aktualisierung:  19. August 2009

 
  SITEMAP
  EMAIL
  DRUCKBILD
  HILFE
.:: DISCLAIMER ::.

© BBS I - Technik Kaiserslautern