Budgetierung

 

| HOME |
HOME

INFORMATION

AKTUELLES

SCHULENTWICKLUNG
:: Organisationsstruktur SEG
:: SQV
:: Leitbild der BBSI
:: Lernbausteinkonzept
:: Schulversuch EQuL
EQuL-Schulen
Organisationsstruktur
Zeitplan
QmbS
Lehr-Lernkultur
Budgetierung
Eigenverantwortliche Schule
Formulare/Unterlagen
Termine

ORGANISATION

SCHULLAUFBAHN BERATUNG

SCHULFORMEN

AUSBILDUNGSBERUFE

KONTAKT

LOGIN

INTRANET

DOWNLOADS
Inhaltsübersicht


Welche Intentionen hat die Budgetierung?
Für welche Maßnahmen kann die Budgetierung verwendet werden?
Ist eine Rechenschaftlegung und der Nachweis der Wirksamkeit bei den durchgeführten Maßnahmen notwendig?



Welche Intentionen hat die Budgetierung?


Die Budgetierung ist ein Instrument zur Übertragung von Ressourcen- und Ergebnisverantwortung auf die Schule. Lehr- und Lernprozesse sollen durch Entscheidungsnähe gesteigert und die Mittel durch möglichst rationalen Einsatz effizient und effektiv eingesetzt werden.

Das vom Land Rheinland-Pfalz zur Verfügung gestellte Gesamtbudget untergliedert sich in ein B1-Budget und in ein C-Budget.



Seitenanfang...




Für welche Maßnahmen kann die Budgetierung verwendet werden?


Das B1-Budget kann zur Beschäftigung von externen und eigenen Lehrkräften verwendet werden. Mit diesem Budget können Lehrkräfte bis zu zwei Jahre befristet auch ohne Grund angestellt werden. Damit gehen die Möglichkeiten über PES (Projekt Erweiterte Selbstständigkeit) weit hinaus. Ziel ist es, den strukturellen Unterrichtsausfall zu reduzieren.

Die Grundversorgung der Schulen mit beamteten Lehrkräften bleibt jedoch weiterhin
Aufgabe der ADD.

Das C-Budget dient zur Förderung und Steigerung der Effizienz und Effektivität von Lehr- und Lernprozessen, zur Unterstützung pädagogisch-erzieherischer Maßnahmen, z.B. durch schuleigene und auch externe Fortbildungen, Schülerprojekte und Lehrer-Schüler-Projekte.


Seitenanfang...




Ist eine Rechenschaftlegung und der Nachweis der Wirksamkeit bei den durchgeführten Maßnahmen notwendig?


Im Rahmen des Schulversuchs ist über die gesamte Mittelverwendung Rechenschaft abzulegen. Dies geschieht teilweise automatisiert über Eintragungen im EQuL- Portal.

Mittel aus dem C-Budget werden über einen Finanzierungsantrag beantragt, in dem die Zielsetzung und die Zielgruppe, aber gleichzeitig auch der Bezug zu den Handlungsfeldern Lehr- und Lernkultur (LLK), Eigenverantwortliche Schule (EVS) und Qualitätsmanagement (QmBS) zu dokumentieren ist. Ein Feedback muss nach der durchgeführten Maßnahme zeitnah mittels Rückmeldebogen gegeben werden.

Die ausgewerteten Rückmeldebögen sind Bestandteil der schulinternen Evaluation zur Feststellung der Wirksamkeit der durchgeführten Maßnahmen.


Seitenanfang...




Autor: K.Kober
E-Mail: kober@bbs1-kl.de

Letzte Aktualisierung:  21. Februar 2014

 
  SITEMAP
  EMAIL
  DRUCKBILD
  HILFE
.:: DISCLAIMER ::.

© BBS I - Technik Kaiserslautern