Seite wählen

Politik hautnah – Bundestagsabgeordneter Gustav Herzog besucht die BBS I Technik

Autorin: Stephanie Groves

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Gustav Herzog, der den Wahlkreis Kaiserslautern in Berlin vertritt, besuchte am 22. November 2019 unsere Schule. In einer lockeren Diskussionsrunde stellte er sich den Fragen der Technischen Systemplaner (TSS/TSV) des 2. und 3. Lehrjahrs.

„Welche Aufgaben und Rechte haben Sie als Bundestagsabgeordneter?“, „Wie sieht Ihr Arbeitsalltag aus?“, „Wie fanden Sie als ehemaliger Chemielaborant der BASF Ihren Weg in den Deutschen Bundestag?“, „Was sind die Ursachen für den großen Fachkräftemangel im Handwerk?“, „Was halten Sie von der Kaufprämie für Elektroautos?“, „Weshalb verzeichnen die großen Volksparteien einen so starken Mitgliederschwund?“

Diese und viele weitere spannende Fragen beantwortete Gustav Herzog gerne, um die Auszubildenden vor allem zu motivieren, sich politisch zu engagieren und für ihre Interessen einzutreten.

Während der Diskussionsrunde konnte der Bundestagsabgeordnete so manche Fehleinschätzung bei der Lerngruppe korrigieren, indem er ihre Befürchtungen und Sorgen durch eine ausgewogene Information versachlichte.

Der informative Austausch bereicherte jedoch nicht nur das politische Wissen der Auszubildenden. Aus den Gesprächen mit den Schüler/-innen der Berufsschule konnte auch Gustav Herzog neue Eindrücke nach Berlin mitnehmen: Hartnäckiges Nachfragen, eine breite Palette an Themen und deutlich erkennbares Interesse an Politik.

Berufsbildende Schule I Technik - Kaiserslautern
Kaiserbergring 29 · 67657 Kaiserslautern
Telefon: 0631 3727-0 · Telefax: 0631 3727-190 · E-Mail: info@bbs1-kl.de

Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag - Donnerstag 7:30 Uhr - 15:30 Uhr
Freitag 7:30 Uhr - 13:45 Uhr