„Anerkannter Berater für deutschen Wein“

Autorin: Birgit Thies

So dürfen sich nun 13 Schülerinnen und Schüler des 3. Ausbildungsjahres für Hotelfach- und Restaurantfachleute nennen. Sie nahmen Ende Mai an einer Weiterbildung des Deutschen Weininstituts GmbH Bodenheim teil, das in den Räumlichkeiten unserer Berufsbildenden Schule I stattfand. Die Referentin, Frau Verena Herzog, vermittelte in eineinhalb Tagen als erfahrene Sommelière, Weinakademikerin und selbst viele Jahre in der gehobenen Gastronomie tätig, auf spannende und mitreißende Art umfangreiches Wissen rund um den deutschen Wein.

Zunächst ging es um die Inhaltstoffe im Wein und die grundlegenden Weinsorten, wie Rot-, Weißwein und Rosé, aber auch Besonderheiten wie beispielsweise Blanc de Noir oder veganer Wein wurden angesprochen. Die Schüler/-innen erfuhren, wie bedeutsam der Einfluss von Klima, Boden und Topographie auf die Weinqualität ist und lernten alle Schritte der Weinbereitung, vom Anbau im Weinberg bis zum fertigen Erzeugnis in der Flasche, kennen. Nach den Informationen über die wichtigsten weißen und roten Rebsorten ging es zum spannenden Teil des Seminars, der Weinprobe, über. Auch richtiges Verkosten will gelernt ein: die Abfolge Betrachten der Farbe, die Wahrnehmung von Geruch und Geschmack und das Beschreiben der verschiedenen Aromen wurde an verschiedenen Weinen geübt.

     

Wie Weine und verschiedene Speisen mit ihrer jeweiligen Süße oder Säure zusammen wirken, konnten die Schüler/-innen eindrucksvoll durch die Einnahme kleiner Mengen Zucker, Zitrone, Salz und Parmesankäse und unmittelbar danach entsprechender Weine, die säure, süß- oder alkoholbetont sind, testen.

Da von Hotel- und Restaurantfachleuten im Service natürlich erwartet wird, dass sie Weinempfehlungen zu verschiedenen Speisen geben können, war die Harmonie von Wein und Speisen ein zentrales Thema des Seminars. Schließlich gab es noch einen Überblick über Herstellung und Produktionsnormen von Schaumweinen und Informationen zum Weinrecht.

In einem Abschlusstest zu allen wichtigen Themen des Seminars mussten die Teilnehmer/-innen ihr Wissen unter Beweis stellen und waren glücklich, dass alle erfolgreich bestanden haben und jetzt das Zertifikat „Anerkannter Berater für Deutschen Wein“ besitzen.

 

     

Berufsbildende Schule I Technik - Kaiserslautern
Kaiserbergring 29 · 67657 Kaiserslautern
Telefon: 0631 3727-0 · Telefax: 0631 3727-190 · E-Mail: info@bbs1-kl.de

Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag - Donnerstag 7:30 Uhr - 15:30 Uhr
Freitag 7:30 Uhr - 13:45 Uhr