Seite wählen

Technisches Gymnasium

Herzlich Willkommen!

Technisches Gymnasium

Willkommen am TG

Allgemein

Das technische Gymnasium ist ein berufliches Oberstufengymnasium und vereint den Unterricht der traditionellen Gymnasialfächer mit dem Unterricht in ingenieurwissenschaftlichen Technikfächern, wie z.B. Bautechnik, Elektrotechnik, Metalltechnik und Umwelttechnik, unter Einbeziehung moderner Unterrichtsmethoden, -techniken und -medien. Einen weiteren Schwerpunkt unserer Schule stellt das Fach Informationsverarbeitung dar.

Von Vorteil ist es, dass das Unterrichtsniveau der 11. Jahrgangsstufe an die unterschiedlichen schulischen Vorgeschichten und daraus resultierenden Wissensstände unserer Schüler angepasst ist. Hierbei bietet sich auch eine Chance für Schülerinnen und Schüler, die den Anschluss in einem allgemeinbildenden Gymnasium verloren oder diverse Lerninhalte noch nicht erarbeitet haben, noch einmal Anschluss zu finden und sich zum Abitur hinzuarbeiten. Falls zuvor noch keine zweite Fremdsprache belegt wurde, wird in der 11. Jahrgangsstufe mit dem Fach Französisch neu begonnen.

Bildungsziel

Abschluss

Das Technische Gymnasium führt von Klassenstufe 11 bis 13 in drei Jahren in Vollzeitunterricht und der erfolgreich abgeschlossenen Abiturprüfung zur allgemeinen Hochschulreife. Dieser Bildungsabschluss berechtigt zum Studium aller Fachrichtungen an Universitäten und Hochschulen und vermittelt zusätzlich praxisbezogene wissenschaftlich-technische Kenntnisse und berufliche Orientierungen im technisch-gewerblichen Berufsfeld.

Nach erfolgreichem Abschluss der 12. Jahrgangsstufe kann unter bestimmten Voraussetzungen der schulische Teil der Fachhochschulreife erlangt werden.

Aufnahmevoraussetzungen

Voraussetzungen für die Aufnahme in die 11. Jahrgangsstufe des Technischen Gymnasiums sind

  • der qualifizierte Sekundarabschluss I (die „Mittlere Reife“) oder ein gleichwertiger Abschluss mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3,0, wobei keines der Fächer Deutsch, erste Fremdsprache und Mathematik schlechter als mit „ausreichend“ bewertet sein darf

oder

  • das Versetzungszeugnis in die Jahrgangsstufe 11 eines Gymnasiums

oder

  • der Erwerb einer Berechtigung zum Übergang in die gymnasiale Oberstufe an einer integrierten Gesamtschule oder Realschule Plus.
Unterricht

Zeitlicher Ablauf

Der Unterricht findet in Vollzeitform von Montag bis Freitag statt.

Dieser erfolgt in der 11. Jahrgangsstufe (Einführungsphase) im Klassenverband. Ab der 12. Jahrgangsstufe ermöglicht das Kurssystem eine individuelle Schwerpunktbildung.

Inhalte

Unterrichtsfächer der Einführungsphase (11. Jahrgangsstufe)

Der Unterricht gliedert sich in folgende Kernfächer (K) und Grundfächer (G):

      • Deutsch (K)
      • Englisch (K)
      • Mathematik (K)
      • Technik (K)
      • Französisch* (G)
      • Naturwissenschaften (G) (Biologie, Chemie, Physik)
      • Gemeinschaftskunde (G) (Geschichte, Sozialkunde, Wirtschaftsgeographie)
      • Religion (G)
      • Informationsverarbeitung (G)
      • Sport (G)

*Französisch kann entfallen, wenn zuvor bereits eine zweite Fremdsprache vier Jahre, bis einschließlich Klasse 10, belegt wurde.

Unterrichtsfächer der Qualifikationsphase (12. Und 13. Jahrgangsstufe)

Der Unterricht des Kurssystems gliedert sich in:

A) Leistungskurse:

Die individuelle Kombination aus drei Leitungskursen muss je ein Fach aus den drei Leistungsfachgruppen enthalten:

      • Technik (Bautechnik, Elektrotechnik, Metalltechnik oder Umwelttechnik möglich)
      • Naturwissenschaften (Mathematik, Informationsverarbeitung, Biologie, Chemie oder Physik möglich)
      • Deutsch, erste Fremdsprache oder Gemeinschaftskunde (mit dem Schwerpunkt Geschichte, Sozialkunde oder Wirtschaftsgeographie möglich)

B) Grundkurse:

Sofern nicht schon als Leistungskurs gewählt

      • Mathematik
      • Deutsch
      • Erste Fremdsprache (Englisch)
      • Zweite Fremdsprache
      • Informationsverarbeitung
      • Biologie, Chemie oder Physik
      • Gemeinschaftskunde (Geschichte, Sozialkunde, Wirtschaftsgeographie)
      • Sport
      • Religion
      • Bildende Kunst oder Darstellendes Spiel (nur 12. Jahrgangsstufe)

C) frei wählbare Grundfächer:

Zusätzlich zu den Grundkursen können ein oder mehrere der folgenden frei wählbare Grundfächer belegt werden:

      • Naturwissenschaft (Biologie, Chemie oder Physik)
      • Darstellende Geometrie

 

Link zur Fächerkombinationstafel

Xxx

Projekte

Zum Beispiel:

      • Projektwoche
      • Betreiben des Schulcafés auf dem Kulturmarkt in Kaiserslautern
      • „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“
      • Initiative Stolpersteine Kaiserslautern
      • Kooperationsprojekte mit der Technischen Universität und der Hochschule Kaiserslautern
Anmeldung

Die Anmeldung muss bis zum 1. März eines jeden Jahres dem Sekretariat unserer Schule vorliegen.

Einzureichende Unterlagen:

    • Halbjahreszeugnis der 10. Klasse

oder

    • Nachweis des qualifizierten Sekundarabschluss I und Zeugnis der zuletzt besuchten Schule

Das Abschlusszeugnis des laufenden Bildungsganges muss nach der Aushändigung noch vorgelegt werden.

 

Link zum Anmeldeformular

Xxx

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Haben Sie noch weitere Fragen? Kommen Sie gerne während der Öffnungszeiten in unserem Sekretariat vorbei (Mo-Do, 7.30 – 15.30 Uhr/ Fr, 7.30 – 13.45 Uhr). Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns Ihre Fragen.

Kontakt

Berufsbildende Schule I – Technik – Kaiserslautern

Kaiserbergring 29

67657 Kaiserslautern

Telefon: (0631) 3727-0

Telefax: (0631) 3727-190

E-Mail: info@bbs1-kl.de

Ansprechpartner

StD Alexander Rieser (MSS-Leiter): Telefon: (0631) 3727-134, E-Mail: rieser@bbs1-kl.de

StD Franz Schmitt: Telefon: (0631) 3727-134, E-Mail: schmitt@bbs1-kl.de

 

Kosten

Es wird kein Schulgeld erhoben. Kosten entstehen lediglich für die Anschaffung von Büchern und sonstigen Lernmitteln. Für die Teilnahme an der Schulbuchausleihe gelten die Regeln des Landes Rheinland-Pfalz.

 

Antragsformular für die Schulbuchausleihe

Antrag auf Lernmittelfreiheit Xxx

Entgeltliche Schulbuchausleihe Xxx

 Schulbuchliste

Xxx

 Infoveranstaltungen

Ende Januar jeden Kalenderjahres findet ein Informationstag an der BBS I Technik über Möglichkeiten der schulischen Weiterbildung statt. Wissenswertes speziell über das Technische Gymnasium wird durch den MSS-Leiter StD Alexander Rieser vermittelt.

„Auf einen Blick“

Einen Flyer zur Schulform mit vertiefenden Informationen finden hier.

Berufsbildende Schule I Technik - Kaiserslautern
Kaiserbergring 29 · 67657 Kaiserslautern
Telefon: 0631 3727-0 · Telefax: 0631 3727-190 · E-Mail: info@bbs1-kl.de

Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag - Donnerstag 7:30 Uhr - 15:30 Uhr
Freitag 7:30 Uhr - 13:45 Uhr